Rufen Sie uns an 0721 669801-11 oder schicken Sie uns eine E-Mail info@praxis-drstienen.de

Tel: 0721 669801-11
You don't speak German?

You need a treatment, but you don't speak German? No problem!

The physician speaks English fluently. Just mail to info@praxis-drstienen.de for an appointment!

test

Es gibt eine ganze Reihe von behandel- und heilbaren Ursachen leichter oder schwerer Hirneistungsstörungen. Nach diesen Gründen sollte immer gesucht werden, bevor man z.B. von einer Demenz, Alzheimer-Typ, spricht. (mehr …)

Nur eine personalisierte und multimodale Behandlung kann Hirnleistungsstörungen und Demenz, inkl. Alzheimer, wirksam vorbeugen und/oder verbessern. Sie glauben es nicht? Bitte weiterlesen! (mehr …)

Gesunder Schlaf macht zufriedener, weniger hungrig und führt dazu, dass unser Körper mehr Kalorien verbraucht. Erstaunlich Neues aus der Neurologie, Neues für Karlsruhe. Lesen Sie doch weiter! (mehr …)

Ein Online-Kongress am 23.02. zum aktuellen Stand der Alzheimer-Forschung führte die “Crème de la Crème” deutscher klinischer Forscher zusammen. (mehr …)

Beide Ausagen sind im Prinzip richtig, aber es kommt jedoch jeweils genau darauf an, welcher körperlichen Aktivität wir Wie genau nachgehen. Dies ist Neues aus der Neurologie und Neues für Karlsruhe. Bei Interesse weiterlesen… (mehr …)

Hier wieder Aktuelles und Neues aus der Alzheimer- und Demenz-Forschung, also: Neues für Karlsruhe! (mehr …)

Häufige Erfahrungen mit erstaunten Patienten als Neurologe in Karlsruhe veranlassten mich, Ihnen meine Alzheimer-Buchliste zu präsentieren. (mehr …)

Weltweites Motto ist: “Know Dementia, Know Alzheimer´s.” In Deutschland heißt das Motto – sinngemäß leicht abweichend: “Demenz – genau hinsehen!” – deswegen ist ein jährliches “Gehirn-Check-Up” ratsam.

(mehr …)

Hier wieder Neues aus der Alzheimer-Welt bzw. Neues aus der Alzheimer-Forschung. Dies ist wieder Neues aus der Neurologie und Neues für Karlsruhe.

(mehr …)

EXTRA-Meldung: Die USA haben als erste Nation das Medikament Aducanumab gegen die Alzheimer-Krankheit zugelassen. Ein historischer Entscheid oder unverständlich? Neues für die Neurologie, Neues für Karlsruhe! (mehr …)

Hier wieder das Neueste aus der Welt rund um die Alzheimer-Forschung. Wir wissen zwar immer mehr, aber bis zur Heilung von Alzheimer bleibt noch ein längerer Weg. Neues aus der Neurologie – Neues für Karlsruhe!

(mehr …)

Hier wieder das Neueste aus der Alzheimer-Forschung. Wir wissen zwar immer mehr, aber bis zur Heilung von Alzheimer ist es noch ein langer Weg!

(mehr …)

Experten sind sich einig: Schluckstörungen werden oft bei älteren Menschen übersehen und zudem nicht adäquat beachtet. Sie können jedoch lebensbedrohlich sein oder werden. (mehr …)

Heute ist wieder Welt-ALAzheimer-Tag. TRotz Pandemie

Nichtdestotrotz anhaltender Sars-CoV2-Pandemie bitte ich den 21. Welt-Alzheimer-Tag und Neuigkeiten zum Thema Demenz und Alzheimer zu beachten, die sich wieder hervorzuheben lohnen. (mehr …)

Neues aus der Alzheimer-Forschung, Neues aus der Neurologie für Karlsruhe: Einige Lichtblicke aber leider weiter Betrübliches betreff einem absehbar “heilendem” Medikament ist zu berichten. (mehr …)

Der diesjährige Welt-Alzheimer-Tag fand in der deutschen Presse kaum Beachtung, leider wurde Wichtiges nicht berichtet. (mehr …)

Neues aus der Alzheimer-Forschung! Neues aus der Neurologie! Neues für Karlsruhe! (mehr …)

Neues aus der Neurologie – Neues für Karlsruhe: Demenz kann in drei Viertel der Fälle verhindert bzw. gebessert werden. (mehr …)

Nächstes Treffen findet am 18. November 2019, Ärztekammer Nordbaden, Karlsruhe, um 20 Uhr statt. Wir freuen uns aus Interessierte! (mehr …)

Ein gesundes Gehirn ist die Grundlage für den Erhalt von Gesundheit und für ein erfolgreiches und langes Leben. (mehr …)

Die moderne Neurorehabilitation besitzt eine spannende Entstehungsgeschichte. Hier lesen Sie den ersten Teil meines umfangreichen Berichtes. (mehr …)

Seit 1. Januar 2022 arbeitet Christina Knöchel als Medizinische Fachangestellte neu in unserer neurologischen Praxis. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und konnte in den letzten Jahren bereits viele Erfahrungen in dem Bereich der Neurologie sammeln. Wir freuen uns, dass sie zu unserem Team gehört und die Versorgung unserer Patienten unterstützt.

Menü