Rufen Sie uns an 0721 669801-11 oder schicken Sie uns eine E-Mail info@praxis-drstienen.de

Tel: 0721 669801-11
You don't speak German?

You need a treatment, but you don't speak German? No problem!

The physician speaks English fluently. Just mail to info@praxis-drstienen.de for an appointment!

test

Unsere 2017 eröffnete Praxis ist im Wachstum begriffen. Sie besteht zurzeit aus einem Facharzt für Neurologie mit Schwerpunkt Hirnleistungs-, Schluckstörungen und Neurorehabilitation sowie einer Arzthelferin/Medizinischer Fachangestellten. Wir suchen in Teilzeit eine weitere MItarbeiterin. Medizinische Vorkenntnis nicht zwingend, jedoch freundlicher Umgang mit Menschen ist Voraussetzung. Unser Team benötigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung.

Der Dichter Sophokles starb im 4. Jahrhundert vor Christus nach ungestützten historischen Angaben am Verschlucken einer Weintraube. Dies ist das erste historische Zeugnis von Schluckstörungen. (mehr …)

Dr. med. Michael H. Stienen, Facharzt für Neurologie, hat die Schwerpunkte Hirnleistungsstörungen, Schluckstörungen und schluckstörungsbedingte Folgeerkrankungen sowie Neurorehabilitation.

1961 in Mainz geboren, studierte Michael H. Stienen von 1980 bis 1987 Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Abschluss: Ärztliches Staatsexamen). 1988 promovierte er an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Für seine Arbeit über Essstörungen wurde er mit der Note „Magna cum laude“ ausgezeichnet.

Seit Herbst 2017 betreibt Dr. med. Michael H. Stienen in Karlsruhe eine neurologische Privatarztpraxis und ist als Gutachter tätig.

Klicken Sie hier, um einen ausführlichen Lebenslauf und einen Überblick über seine Qualifikationen anzusehen.

Gut Essen und Wohlschmecken sind das Fundament von Lebensfreude und Lebensqualität. Unzählige Kochbücher und TV-Kochsendungen zeugen hiervon. Wir sind was wir essen! (mehr …)

Für die zunehmende Häufigkeit von Schluckstörungen sind mehrere Entwicklungen verantwortlich. Diese sind mit der Evolution der menschlichen Anatomie und Ernährung verbunden. (mehr …)

z. B. Schlaganfall, Parkinson-Erkrankung, Multiple Sklerose, Epilepsie, Schädel-Hirn-Verletzungen, Tumorerkrankungen und chronische Schmerzen

Hirnabbau vorbeugen, frühzeitig erkennen und personenzentriert und “ganzheitlich” Demenz behandeln

z. B. als Folge eines Schlaganfalls sowie die Folgeerkrankungen wie Lungenentzündung, Fehl- und Mangelernährung, Gewichtsverlust

z. B. Lähmung, Sensibilitäts-, Sprech- und Wortfindungsstörungen, Gang- und Gleichgewichtsstörung, Störung des Gesichtsfeldes

z. B. Unterscheidung von Beschwerden aufgrund von mannigfaltigen Ursachen als Folge von Krankheiten oder Medikamenten für eine zielgenaue Therapie

Menü
Datenschutz
Praxis Dr. Michael H. Stienen, Inhaber: Dr. Michael H. Stienen (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Praxis Dr. Michael H. Stienen, Inhaber: Dr. Michael H. Stienen (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.